Der 15. Wendt der Woche: Bryan Stevenson - Mit Foto + Buchtipp

37. KW 2018

  

Selten hat mich ein Buch so berührt wie „Ohne Gnade“ von Bryan Stevenson, einem amerikanischen Juristen. Bisher glaubte ich wohl etwas naiv, die USA seien ein lupenreines Vorbild in Sachen Demokratie, Humanismus und Rechtsstaatlichkeit. Nach der Lektüre habe ich begründete Zweifel. Warum? Lesen Sie es selbst!

 

Wussten Sie, dass in den USA eine inhaftierte Person auf ca. 150 Einwohner kommen soll? Zum Vergleich: In Russland soll es eine von ca. 250, in China eine von ca. 850 und in Deutschland eine Person von ca. 1.250 Einwohnern sein. Eklatante Unterschiede, finden Sie nicht auch? Welche Gründe mag es dafür geben? 

 

Buchtipp:

Ohne Gnade von Bryan Stevenson 

   

15 WdW Mr. Stevenson und ich

Ich finde, Mr. Stevenson und ich sehen uns ein kleines bisschen ähnlich. Ok, ich trage eine Brille.

 

© am Text: Detlef Wendt

Die Nutzungsrechte am Bild liegen bei mir